Erdbeertorte mit Mascarpone-Creme

11. June 2012
Label: rezepte
Vorweg: Dieses mal ist mein Freund an der neuen Torte schuld!
Er hat gemeint ich soll ihm eine Torte backen wenn er wieder kommt aber ich hatte 
1. keine Zeit und 2. kann er das jawohl selbst! 
Aalso, hab ich am Samstag gemeint “Los! Wir backen jetzt eine Torte!” und er war (mit ein wenig Skepsis)  einverstanden.
Zuerst wollte er was mit Schokolade, aber daaann sind wir auf dieses total leckere Erdbeertorten-Rezept mit Mascarpone-Creme gestoßen!
Und nach einem halben Tag und ein klein wenig gemotze später.. war sie fertig!

Zutaten
135 g   Zucker
2   Eier
30 g   Vanillezucker
75 g   Mehl
20 g   Stärkemehl
3 g   Backpulver
29 g   Gelatine
500 g   Mascarpone
500 g   Naturjoghurt
500 g   Erdbeeren
1 Pck.   Rote Grütze

Zubereitung
Backofen auf 170°C vorheizen.
Eiweiß, 75 g Zucker und 30 g Vanillezucker steif schlagen. Eigelb, Mehl und Stärkemehl, sowie Backpulver zugeben. Alles leicht verrühren. Den Teig in eine gefettete Form (Ø 26 cm) füllen und 25 – 30 Minuten backen.

Das Päckchen rote Grütze nach Packungsanleitung zubereiten. Die Erdbeeren unterrühren und nochmals erwärmen. 11g Gelatine in heißem Wasser auflösen und unterrühren – kühl stellen.

Die 18 g Gelatine in 100 ml heißem Wasser auflösen und abkühlen lassen. Mascarpone mit 60 g Zucker, Joghurt und der abgekühlten Gelatine schaumig rühren. 
Die fertige Masse auf den Biskuitboden verteilen und darauf stellenweise die Erdbeer-Grütze geben. Das Ganze, am Besten über Nacht, abkühlen lassen.

Lasst sie euch gut schmecken! :)


Einen Kommentar hinzufügen


Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht!

* = Pflichtfeld