Mini-Nusshörnchen mit Nougatfüllung

28. February 2013
Label: rezepte

Knusper, Knusper, Knäuschen wer knuspert an mein… Hörnchen? :D
Hachja, nicht lustig. Aber dafür üüübelst lecker! Ich meine, man kennt so Hörnchen ja vom Bäcker, gell?! Aber diese hier, die übertreffen alles! So super knusprig mit einer köstlichen Nougat-Füllung – mhmmm, wer kann da schon widerstehen? :)

So wie ich das mitbekommen hab, nennt man sie auch Rugelach. -> Für alle die sich für die Herkunft dieses Kleingebäckes interessieren. :) Die Herstellung dieser kleinen Teilchen ist zwar ein bisschen Zeitaufwendig, aber der Geschmack entschädigt das voll und ganz!

Zutaten für ca. 30 Mini-Hörnchen:
100 g weiche Butter
100 g Frischkäse
150 g Mehl
~~~
75 g gemahlene Haselnüsse
75 g Zucker
~~~
100 g Nougat

Zubereitung:
Butter, Frischkäse und Mehl so lange verkneten bis ein glatter Teig entsteht. In 3 Teile je 115g teilen und zu Kugeln formen. Die Kugeln platt drücken, in Folie wickeln und etwa 1 Stunden oder über Nacht kalt stellen.


Haselnüsse und Zucker – ihr könnt natürlich auch andere Nüsse nehmen oder wer mag zusätzlich Zimt – mischen und eine Lage auf eure Unterlage streuen. Eine Teigkugel rund (ca. 24 cm) dünn ausrollen, dabei die Unterseite in der Nuss-Zuckermischung bewegen, bis sie gleichmäßig damit bedeckt ist. Die Oberseite mit Nuss-Zucker bestreuen. Den Kreis in 8 Tortenstücke schneiden.
Nougat in kleine Würfel (etwa 15x5x5 mm) schneiden, jeweils 1 Würfel auf die Breitseite eines Teigstücks legen und zu einem Hörnchen aufrollen. Die Ecken etwas rund biegen.


Mit der Spitze nach unten auf ein Blech setzen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Anschließend bei 160°C Umluft ca. 23 Minuten gut durchbacken bis sie goldbraun sind.


Davon kann Frau sich auch mal zwei gönnen. :)

Läuft euch schon das Wasser im Mund zusammen? :) Nehmt ihr euch vor, diese süßen Kleinen mal nach zu backen? :)

4 Antworten auf Mini-Nusshörnchen mit Nougatfüllung

Einen Kommentar hinzufügen