Obsttorte – ohne backen

3. June 2013
Label: rezepte

Original amerikanische Obsttorte! Okaay, eigentlich sind es laut Rezept Schnittchen. Aaaaber Madamchen musste natürlich wie immer alles etwas verändern. Aber ich wollte ja schließlich auch eine Geburtstagstorte und keine Geburtstagsschnitten.. Hmpf. Naja, wie auch immer. Das Rezept ist aus dem wundervollen Backbuch das mir von meinem liebsten Onkel und seiner Freundin aus Florida mitgebracht wurde. Hachja, ich Liebe es jetzt schon! Und dabei war das erst das 1. Rezept daraus. Aber es kleben schon ganz viele andere kunterbunte “muss-ich-unbedingt-machen”-Post-it-Streifen darin. :D

Wie ihr aus dieser Torte bestimmt schließen könnt, ging es mir an dem Geburtstags-Wochenende wieder einigermaßen gut und ich konnte diesen super leckeren Obst-Sahne-Traum machen. :)

Und wenn man über den ganzen Zucker in dem Rezept hinweg sieht, dann ist die Torte ja sogar recht gesund – ich mein Obst und Vollkornkekse? ;) Okee, okee. Es bringt garnix mich rauszureden. Die 2 Stücke die ich verdrückt habe sind und waren nicht gesund sondern haben lediglich mein Hüftgold bereichert.. jaja, ich weiß. Fies.

Für den Sommer liebe ich ja Torten, die man nicht backen muss. Denn wer braucht schon einen heißen Ofen, wenn die Sonne runterknallt? Genau. Niemand. Deshalb super cool – ohne backen. Und damit ihr auch ein bisschen was von dem super tollen Hüftgold für eure Bikini-Figur abbekommt, hab ich natürlich auch das Rezept für euch. Thihi. :)

Zutaten Boden:
2 cups Vollkornkekse
1/2 cup geschmolzene Butter
2 EL Zucker
Zutaten Füllung:
1/2 cup weiche Butter
2 cups Puderzucker
1 EL Milch
1 Pck. Vanillezucker
3 große Bananen
1 Dose Pfirsiche
1 Pck. Erdbeeren
Zutaten Topping:
2 cup Schlagsahne
1/4 cup Puderzucker
100 g gehackte Mandeln

Zubereitung:
Für den Boden, die Kekse klein mixen und mit der Butter und dem Zucker mischen. Die Masse auf dem Boden einer Springform geben und festdrücken. 1 Stunde kalt stellen.

Für die Füllung rührt ihr Butter, Puderzucker, Milch und den Vanillezucker zusammen. Alles auf den Keksboden verteilen und für 30 Minuten zurück in den Kühlschrank stellen.

Das Obst erst kurz vor Ende der Kühlzeit waschen und klein schneiden, damit eure Bananen nicht braun werden. Das klein geschnittene Obst gebt ihr auf die Creme und stellt es, während ihr das Topping anrührt, zurück in den Kühlschrank.

Dafür schlagt ihr einfach die Sahne, gebt den Puderzucker dazu und verrührt alles gerade so lange, bis eine cremige Masse entstanden ist. Das geht ihr dann auf euer Obst und verziert alles mit den Mandeln. Bis zum servieren, kalt stellen. Dann reinhauen. :D

Mögt ihr auch so gerne Torten, die man nicht backen muss? Oder seid ihr da eher so der fluffige-Boden-Liebhaber? :)

Einen Kommentar hinzufügen