Quarkbällchen

28. January 2013
Label: rezepte

Habt ihr schon mal von fettfreien Quarkbällchen gehört? Nein? Ich auch nicht.
Bis vor letzte Woche. Da habe ich ein Rezept gelesen, wo man die Quarkbällchen nicht frittiert sondern kocht und dann in angeröstetem Paniermehl wälzt. Klingt eigentlich gar nicht schlecht, dachte ich. Also hab ich es ausprobiert.. Ich sag euch! Totales Desaster! Ausgesehen haben sie wie kleine Griesklößchen und… vom Geschmack will ich gar nicht erst anfangen – uuaahg.

Jetzt waren natürlich alle ein wenig enttäuscht nach der Vorfreude auf Quarkbällchen… Deshalb gab es dann gestern eben kleine große übelst leckere Kalorienbomben. :D

Zutaten:
4 Eier
2 EL Zucker
250 g Mehl
250 g Quark
1 Pck. Backpulver
ca. 500 g Fett zum frittieren

Zubereitung:
Die Eier und den Zucker schaumig rühren. Restlichen Zutaten (bis auf das Fett natürlich :)) dazugeben und weiterrühren bis ein glatter Teig entstanden ist.
Das Fett in einem hohen Topf (dann spitzt es nicht alles voll) erhitzen und wenn es geschmolzen ist runterdrehen, damit es nicht kocht. Mit Hilfe zwei kleiner Löffel könnt ihr immer einen Löffel Teig in das Fett geben, solange bis kein Platz mehr im Topf ist. Ihr werdet feststellen, dass sie sich von alleine kugeln :) So weiter verfahren bis eure Schüssel leer ist.
Nehmt nicht so viel Teig, da sie sonst innen zu lange brauchen bis sie durch sind und in der Zwischenzeit außen zu braun werden.. Also ein Teelöffel ist perfekt :)
Wer mag, kann sie noch gleich nach dem rausnehmen in Zucker wälzen oder wenn sie trocken sind mit Puderzucker bestäuben.


Wie viele es werden kann ich euch leider nicht genau sagen. Aber auf alle Fälle genügend!
Ein Kaffee dazu und genießen. :)
Leider kann ich euch nicht sagen, woher diese schnuckeligen Kaffeetassen sind, da ich es nicht weiß. Aber als kleine Alternative könnt ihr euch mal bei Maisons du Monde bei den Kaffeetassen umschauen. Da werdet ihr bestimmt fündig – es sind sooo Schöne dabei.. :)


Mögt ihr Quarkbällchen auch so gerne? Habt ihr sie schonmal selbst gemacht oder kauft ihr sie lieber bei eurem Bäcker? :)

14 Antworten auf Quarkbällchen

Einen Kommentar hinzufügen