Quiche Lorraine

10. March 2013
Label: rezepte
Ouh, ouh. Mein letztes Rezept ist ja schon wieder über eine Woche her.. Aber heute habe ich wieder was für euch und zwar ein super leckeren Quiche Lorraine, vielleicht als Osterbrunch? :) Da meine Oma zum Essen gekommen ist, habe ich mir was ganz besonderes einfallen lassen und wie immer wenn meine Oma zu Besuch kommt (wie auch bei meiner Crème brûlée an Weihnachten), hab ich was neues ausprobiert. Ein Nervenkitzel muss ja immer dabei sein :D Entweder es gelingt oder halt nicht, dann stehen wir eben ohne Essen da. ;) Najaa gut, hier habt ihr mein Rezept (welches wirklich suuper easy ist. :)



Zutaten:
Teig
1 Ei
250 g Mehl
120 g Magerquark
120 g Butter
Quichebelag
400 g Lauch
1 Zwiebel Creme Fraiche
2 TL Speisestärke
3 Becher Creme Fraiche
200 g Schinkenspeck
200 g geriebener Käse
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:
Zutaten für den Teig zusammenkneten und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Dann den rund Teig ausrollen und in eine gefettete Springform geben. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Zwiebel und Speck klein würfeln und anbraten. Creme Fraiche, Eier, Speisestärke, Lauch und Käse gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zwiebeln und Speck dazugeben und auf dem Teig verteilen. Die Quiche wird für 40-45 Minuten gebacken. Zu allen Glück ist die Quiche super lecker geworden :) Ein Rezept, welches ich aufjedenfall mal wieder machen werde! Eine Spinat-Quiche ist auch schon in Planung, diese “Kuchen” habens mir echt angetan. :)


Auußerdem wollte ich euch noch was super schönes vorstellen. Jetzt wo die Sonne endlich wieder scheint und der Frühling vor der Tür steht gibt es bei Maisons du Monde eine neue Outdoor Kollektion! Damit ihr euch den Frühling schonmal in euren Garten holen könnt. :)

Mögt ihr Quiche auch so gerne? Oder hab ihr ihn noch nie gemacht? Dann wird es aber Zeit! :)

4 Antworten auf Quiche Lorraine

Einen Kommentar hinzufügen