Tiramisu-Geburtstags-Torte

8. October 2012
Label: rezepte

Mascarpone. Kennt glaub ich jeder; und woher? Natürlich von Tiramisu! :)
Und das gab es von mir, in etwas abgewandelter Form, für meinen Freund zum Geburtstag.

Ich persönlich finde es unendlich gemein, dass Mascarpone so kalorienreich ist.. denn, ich liebe Tiramisu und was wäre Tiramisu ohne Mascarpone? Das wäre genauso wie Mickey ohne Minnie, wie Tigger ohne Pooh oder wie Spongebob ohne Patrick… und das kann ja wohl nicht gehen! Also.. muss man wohl mal über die Kalorien hinweg sehen und sich, wie das Geburtstags”kind” und die übrigen Gäste, auf die Torte stürzen.
Das ist übrigens auch der Grund, weshalb es kein Bild von der angeschnittenen Torte gibt. Ich konnte gar nicht so schnell schauen, da war sie auch schon weggeputzt.

Aber jetzt mal für euch mein Rezept, damit ihr auch eure Gäste in die Versuchung führen könnt :)


Teig:
3 Eier
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
100 g Mehl
1 TL Kakao
150 ml kalter Kaffee
50 ml Amaretto
Füllung:
2 Becher Sahne
1 Pck. Paradiescreme Vanille
500 g Mascarpone
250 g Magerquark
80 g Zucker
1 EL Amaretto
1 Pckg. Löffelbiskuit

So macht ihr’s:
Böden:
Eier, Zucker, Vanillezucker schaumig schlagen.
Salz, Mehl, Kakao dazugeben, zu einem glatten Teig verrühren – nicht so lange.
In eine 20er Springform geben und bei 180° C 15-20 Min. backen. Abkühlen lassen.

Kaffee mit Amaretto mischen. Den Kuchen in 2 Teile teilen und mit der Hälfte der Kaffee-Amaretto-Mischung den unteren Boden tränken.

Füllung:
Mascarpone, Magerquark, Zucker und Amaretto verrühren.
Sahne mit Paradiscreme steif schlagen und unter die Mascarponecreme heben.
Die Hälfte davon auf dem Boden verteilen. Löffelbiskuits auf einer Seite tränken und auf die Creme legen.
Die andere Hälfte des Bodens darauf legen und den Rest der Creme darauf verstreichen.


Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.
Wenn Kinder mitessen, kann man den Amaretto & Kaffee durch Orangensaft ersetzen.




Die Fähnchen hab ich übrigens selbst gebastelt! Sind doch ganz niedlich geworden, findet ihr nicht auch? :)


Mögt ihr Tiramisu genauso gerne wie ich? Habt ihr es schonmal selbst gemacht? Nein?! Dann solltet ihr es unbedingt probieren! :)

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche! ♥

2 Antworten auf Tiramisu-Geburtstags-Torte

Einen Kommentar hinzufügen