Zwetschgenkuchen

13. September 2012
Label: rezepte
Zwetschge – sie ist DIE Unterarte der Pflaume, die Bekannteste und da sie im Gegensatz zur Pflaume mehr Zucker wie Wasser enthält, ist sie auch bestens zum Kuchen backen geeignet. Und wie ihr bestimmt schon mitbekommen oder gesehen habt: im Moment ist ZWETSCHGEN-ZEIT! :)

Und was darf da nicht fehlen? Natürlich, der perfekte Zwetschgenkuchen!



Was ihr zu diesem hier alles braucht:
Boden
150 g Mehl
120 g Butter
60 g Zucker
1 Ei
1 Msp. Backpulver
Zwetschgen
1/2 kg Zwetschgen
Streusel
100 g Mehl
75 g Butter
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker


Zubereitung:
Mehl, Butter, Zucker, Ei und das Backpulver verkneten und in eine Springform geben. Rand hochziehen.Zwetschgen halbieren, entkernen und den Boden damit belegen.

Für die Streusel das Mehl, die Butter, den Zucker und den Vanillezucker verkneten, die Streusel kneten und auf den Kuchen verteilen.

Bei 180°C ca. 35-40 Minuten backen.


Also ich muss dazu sagen, das Wetter war einfach perfekt! Herrlicher Sonnenschein. 
Man konnte sich in die Wiese setzen und ganz genüsslich diesem Kuchen verschlingen. :)
Hmmmnnm!



Einen Kommentar hinzufügen


Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht!

* = Pflichtfeld